INFORMATIONSSCHREIBEN für KAUF/VERKAUF/VERMIETUNG

Betrifft: Informationsschreiben gemäss Art. 13 des D.Lgs Nr. 196 vom 30. Juni 2003 zum Schutz der Persönlichen Daten und des Art. 13 der EU - Regelung 679/2016 – Generelle Regelung zum Datenschutz (“RGPD”)
Gemäss und infolge der im Betreff aufgeführten Norm möchte Sie unsere Immobilienagentur hiermit im Voraus über den Gebrauch Ihrer persönlichen Daten informieren, sowie über Ihre Rechte, und teilen Ihnen deshalb Folgendes mit:


1. CHEF
Verantwortliche der Datenbehandlung ist MARIA CRISTINA MINNITI mit Rechtssitz in Eraclea Mare, Via delle Rose Nr. 3. Die auf dem neuesten Stand geführte Liste aller verantwortlichen Personen zur Datenbehandlung, mit den relativen Kompetenzgebieten, kann beim Firmensitz eingesehen werden.


2. PERSÖNLICHE DATEN OBJEKT DER DATENBEHANDLUNG
Zur Ausübung unserer Maklertätigkeit im Immobilienbereich und zur Zufriedenstellung Ihrer Anfrage auf Dienstleistungen benutzen wir Daten der Interessenten. Es handelt sich um Daten zur Identifizierung, Adressen (betreffend den Personenstand, Adresse, Festnetz-Telefonnummern, Handynummern, Fax , e-mail), Daten betreffend die Immobilie, betreffend wirtschaftliche Kapazität, Zertifikate des Katasteramts und die Herkunft. Daten betreffend die Zusammensetzung Ihrer Familie.


3. ZWECK, RECHTLICHE BASIS UND VORSCHRIFTLICHES ODER FAKULTATIVES WESEN DER DATENBEHANDLUNG
Diese Daten werden vom Interessenten gegeben und von unserem Personal und unseren Mitarbeitern erhoben, auch telematisch oder durch Informatik, um unseren Immobilien-Maklerdienst ausüben zu können, um eine Dienstleistung auszuführen, zur Ausführung einer vertragsmässig vereinbarten Operation, zur Überprüfung des Verlaufs vertragsmässiger Beziehungen sowie der damit verbundenen Gefahren.
Es wird präzisiert, dass die Bereitstellung dieser Daten Pflicht ist, im Sinne, dass wir sonst nicht imstande wären, ganz oder teilweise, das oben aufgeführte Mandat erfüllen zu können, und dass Ihre Daten auch durch andere Personen eingeholt werden können. Des Weiteren können einige Informationen von Ihnen oder Dritten wegen Gesetzespflicht mitgeteilt werden müssen (z.B. gemäss der Norm Anti-Geldwäsche).
Ihre Daten zur Identifizierung werden behandelt, gleichfalls, zur Erfüllung von staatlichen Gesetzesvorschriften, EU-Regeln und Normen, d.h. Vorschriften aufgestellt von dazu durch das Gesetz legitimierten Autoritäten und von Kontroll- oder Überwachungsorganen. Die relative Behandlung erfordert nicht die Zustimmung des Betreffenden.Informationen bezüglich Ihre Immobilie, inklusive Fotos derselben, sind ausserdem Objekt der Behandlung, zur Ausübung von Werbe- und Handelspraktiken, die der korrekten Ausübung des Mandats dienen und können deshalb auch durch Veröffentlichung im Internet, Social-Networks oder Druckmaterial seitens des Chefs erfolgen, nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung.
Ihre e-mail-Adressen können vom Chef benutzt werden, um Ihnen kommerzielle Mitteilungen über Produkte oder ähnliche der von uns erbrachten Dienstleistungen, gemäss und durch Effekt des Komma 4 des Art.130 D-Lgs.196/2003. Einer derartigen Datenbehandlung können Sie jederzeit widersprechen.Dieser Widerspruch hat keinen Einfluss auf die Weiterführung des Hauptzwecks der Ausführung des Immobilien-Maklerdienstes.


4. ADRESSATEN
Ihre Daten werden unserem internen Verwaltungspersonal und unseren externen Mitarbeitern bekannt werden, deren Liste bei unserem Firmensitz zur Verfügung steht und werden gleichfalls unseren Dienstleistungsfirmen bekanntgegeben, wie unserem Informatikservice, einer Outsourcing-Firma, Steuerberatern und Freiberuflichen, Versicherungen, Krediteinholungs-Firmen, Kontrollfirmen gegen Betrug, Einrichtungen und/oder Patronate, Firmen oder Einrichtungen die von uns als verantwortlich ernannt wurden wegen der Datenbehandlung und deren Liste bei unserem Firmensitz zu Ihrer Verfügung steht. Ausserdem können Ihre Daten allen Technikern, die wegen Ermittlungen die in Ihrem Interesse stehenden Immobilie betreffen, dem Katasteramt und/oder anderen Institutionen, Einrichtungen oder Ämtern mitgeteilt werden.


5. ÜBERTRAGUNG
Einige Ihrer persönlichen Daten werden Adressaten weitergegeben, die sich ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes befinden. Der Chef versichert, dass die elektronische und gedruckte Behandlung Ihrer persönlichen Daten seitens der Adressaten unter Berücksichtigung der anzuwendenen Norm geschieht. Es entspricht der Wahrheit, dass die Datenübertragung alternativ auf einer angemessenen Entscheidung oder auf dem Model Clauses – Standard beruht, der von der Europakommission angenommen wurde. Weitere Informationen und eine Kopie dieser Vereinbarungen sind beim Chef zu finden.


6. VERWAHRUNG DER DATEN
Alle erhaltenen persönlichen Daten werden unter Berücksichtigung der Zulässigkeit, Korrektheit, Zuständigkeit und Proportionalität behandelt, nur in der Weise, auch durch Informatik oder Telematik, welche zu den oben beschriebenen Zwecken strikt notwendig sind.In jedem Fall werden die persönlichen Daten nur für den strikt notwendigen Zeitraum zur Ausführung der angegebenen Zwecke, und nicht darüber hinaus, verwahrt. Die persönlichen Daten, deren Verwahrung in Beziehung der angegebenen Zwecke stehen, werden gelöscht oder in anonyme Formen verändert. Es wird hervorgehoben, dass unsere Informatiksysteme, die die Verwaltung der angesammelten Informationen bearbeiten, von Anfang an so konfiguriert sind, dass alle verwendeten Daten auf ein Minimum reduziert werden.


7. IHRE RECHTE
Zum Schluss erinnern wir daran, dass Sie als Interessierter alle Rechte des Art. 7 des Privacy-Kodex und des Art. 15 GDPR haben, insbesondere folgende Rechte:
I. Die Bestätigung zu erhalten, dass es persönliche Daten gibt, die Sie betreffen, wenn auch noch nichtregistriert, und deren Mitteilung in verständlicher Form;
II. Hinweise zu bekommen: a) Herkunft der persönlichen Daten; b) Zweck und Weise derDatenbehandlung; c) der angewendeten Logik im Fall der Datenbehandlung, die mit Hilfe von elektronischen Geräten durchgeführt wird; d) Hauptdaten zur Identifikation des Chefs, der Verantwortlichen und des ernannten Vertreters gemäss Art. 5, Komma 2 des Privacy-Kodex und Art. 3, Komma 1 des GDPR; e) der Personen oder Kategorien von Personen, denen die persönlichen Daten mitgeteilt werden können, oder welche in deren Kenntnis gelangen können als ernannte Vertreter auf dem Staatsgebiet, als Verantwortliche oder Beauftragte;
III. Zu erlangen: a) Datenpflege, Berichtigung der Daten, d.h. wenn notwendig, die Integration derDaten; b) Löschung, Übertragung in eine anonyme Form oder die Blockierung von Daten, die entgegen der Gesetze behandelt werden, einschliesslich deren, die nicht verwahrt werden müssen in Bezug auf die Zwecke, für die sie eingeholt oder später behandelt wurden; c) Ausstellung einer Bescheinigung, dass die Operationen zu a) und b) bekannt gegeben wurden, auch was ihren Inhalt betrifft, diejenigen, deren Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, auch was ihren Inhalt betrifft, ausgenommen im Falle, in dem diese Erfüllung sich als undurchführbar erweist oder einen unverhältnismäsigen Aufwand erfordern würde im Vergleich zum geschützten Recht;
IV. Sich entgegenzustellen, ganz oder teilweise: a) aus legitimen Gründen gegen die Behandlung Ihrerpersönlichen Daten, selbst wenn dies zum Zweck der Einholung gehört; b) der Behandlung Ihrer persönlichen Daten zum Zweck von Versendung von Werbematerial oder Direktverkauf oder zur Marktforschung oder für kommerzielle Mitteilungen, durch Gebrauch automatischer Anrufsysteme ohne Operateur, durch e-mail und/oder durch traditionelle Marketing-Methoden durch Telefon oder Postsendung.Wo anwendbar haben Sie ebenso die Rechte gem. Art. 16-21 GDPR (Berichtigungsrecht, Vergessenheitsrecht, Einschränkungsrecht der Behandlung, Datenanpassungsrecht, Oppositionsrecht) sowie das Recht, bei der Garantie-Autorität Einspruch zu erheben.Zur Inanspruchnahme obiger Rechte können Sie sich an den Datenbehandlungsbeauftragten Minniti Maria Cristina wenden und folgende Telefonnummer: 0421 667002 oder e-mail-Adresse: info@jmmobiliareomnia.com verwenden.